Home

Welcome to the Ring Deutscher Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände Arbeitsgemeinschaft Berlin-Brandenburg e.V.

The following pages provide helpful information for scouts in Berlin and Brandenburg and those who want to become scouts!

We hope you have all come well into the fall and approaching winter and had great experiences and adventures during your trips and camps in the fall vacations. The group lessons may take place at the moment in compliance with hygiene rules.

So have fun and keep up your professionalism, you are great. We wish you a lot of fun and nice encounters also for the last weeks of the year...

Be prepared on all your ways and an exciting and further eventful 2021!

Your RDP Berlin-Brandenburg

You don't have to fear anything in life, you just have to do all understand. -
Marie Curie


NEWS


Das Friedenslicht aus Betlehem – kein zentraler Aussendungsgottesdienst in Berlin in Präsenz!

In diesem Jahr wird das Friedenslicht in Berlin zentral ab 14 Uhr an der Französischen Friedrichstadtkirche am Westportal abzuholen sein. Die Kirche befindet sich direkt am Gendarmenmarkt neben dem Französischen Dom.

Ab 14 Uhr soll es auch ein kleines Programm (mit/ohne Tschai?) geben, ab etwa 13.30 Uhr kann das Licht von Gruppen mit langer Anreise mitgenommen werden.

Wie immer gibt es einen Verkaufsstand mit Aufnähern, Kerzen und anderen Friedenslicht-Artikeln…

Ab 14.30 Uhr wird der Aussendungsgottesdienst in der Kirche aufgenommen, dieser wird um 18 Uhr dann per Stream ausgestrahlt. Link wir dann hier und überall veröffentlicht.

Gegen Mittag kommt es mit dem Auto in Berlin an, am Vorabend ist es in Salzburg im Auto gestartet, es gibt in diesem Jahr wiederum keine Delegationsfahrten mit dem Zug 🙁

Am 12.12.2021 werden viele Gruppen aus Berlin, Brandenburg und anderen Bundesländern nach Berlin Mitte kommen, um das Friedenslicht für die Region abzuholen…

Die AG-Friedenslicht plant gerade den online-Gottesdienst und den feierlichen Rahmen dafür, kommt doch dazu, wenn ihr Lust habt mitzuwirken. (ag-friedenslicht@rdp-bbb.de)

Falls wir dennoch einen Präsenzgottesdienst spontan abhalten können (unwahrscheinlich), wird dieser mit Sicherheit einer 2G+-Regel folgen und mit Abstand und Maske durchgeführt, sobald die Inzidenzen weiterhin so hoch bleiben (traurig, aber wahrscheinlich).

Das Motto lautet: Friedensnetz – ein Licht, das alle verbindet

„Friedensnetz – ein Licht, das alle verbindet“. Ein Netz verbindet und fängt jede*n auf. Wir als Pfadfinder*innen möchten ein Friedensnetz spinnen, das alle Menschen guten Willens verbindet. Frieden gilt es zu teilen, dafür brauchen wir Menschen und eine Gemeinschaft. „Wir knüpfen aufeinander zu, wir knüpfen aneinander an, wir knüpfen miteinander, Shalom, ein Friedensnetz.“ Der Refrain des Liedes „Friedensnetz“[1] greift die Gedanken eines tragenden Netzes auf. Ein Friedensnetz bewirkt Gemeinschaft und Zusammenhalt. Jede*r ist ein Teil des Netzes und wird gebraucht, um es stabil zu halten und es zu vergrößern. (übernommen von friedenslicht.de)


New Berlin singing competition

Hello dear friends of singing!

The singing situation seems a bit hopeless right now, however there is good news: there are still a few months left until the next Berlin singing competition!

And that's why it's now time again to think afresh and come up with a new team to rethink the old Berliner.

Thinking about it this year also means really changing something. To revolutionize concepts, to find ourselves anew as a team and to give everyone the opportunity to contribute to this project and to realize it. There is no fixed team at the Berlin Singing Contest, which is why we are happy about every additional person who wants to leave their own style and get involved. The idea is to develop a new concept, to give the Berlin Singing Contest back a bit more of what it used to be and to think together about what we actually want from this singing festival. Translated with www.DeepL.com/Translator (free version) 

We are happy about every new young or old familiar face and would really like to encourage you to join us!

Whether it's money, decor, theme, moderation, or whatever, YOU are welcome 🙂 

If you are interested, please contact jule@stammburgund.de.

We are looking forward to seeing you 🙂

Feel free to forward this email to everyone you know and stop by!

Best regards and be prepared,

Jule for the team


Afrikanische Schweinepest nun in Brandenburg und Sachsen – Gefährdetes Gebiet betrifft nun sechs Landkreise in Brandenburg und auch Kommunen

Noch ist die Zeit der Fahrten für Pfadfinder*innen, das Wetter ist immer fahrtentauglich (okay, eigentlich sind wir immer unterwegs). In Brandenburg und Sachsen gibt es vermehrt Fälle der Afrikanischen Schweinepest, für den Menschen ungefährlich, für Hausschweine und die Wirtschaft aber keineswegs. Das Virus ist hoch infektiös und kann leicht verschleppt werden. Für geplante Wanderungen und Fahrten sollten die weiter unten genannten Gebiete gemieden werden, falls bei Touren tote oder auffällige Wildscheine gesichtet werden sollten, ist das zuständige Veterinäramt zu informieren (die Landkreise zahlen mittlerweile Aufwandsentschädigungen für das Auffinden verendeter Tiere im Restriktionsgebiet – wichtig: Kernzonen nicht betreten!).

Brandenburg

Weitere Infos unter: https://msgiv.brandenburg.de/msgiv/de/themen/verbraucherschutz/veterinaerwesen/tierseuchen/afrikanische-schweinepest/

Die Maßnahmen zum Schutz vor einer Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest laufen im Land Brandenburg auf Hochtouren. Oberstes Ziel ist es, die Tierseuche auf ein möglichst kleines Gebiet einzudämmen und zu verhindern, dass diese sich ausbreiten kann.

Maßnahmen im Kerngebiet

  • Fahrzeugverkehr in und aus dem Kerngebiet ist nur den vom Veterinär- und Lebensmittelüberwachung der Landkreise benannten Personen gestattet. Anlieger sind von dieser Regelung ausgenommen.
  • Die Umzäunung des Kerngebietes ist zu dulden.
  • Das Betreten des Waldes und der offenen Landschaft ist verboten (Ausnahmen können im Einzelfall erteilt werden).

Für alle Personen gilt

  • In der Kernzone ist das Betreten des Waldes und der offenen Landschaft untersagt.
  • Die Nutzung land- und forstwirtschaftlicher Flächen ist vorläufig untersagt. Ausgenommen hiervon sind Weidehaltungen (siehe dazu Artikel: Schrittweise Aufhebung der Nutzungsbeschränkungen für land- und forstwirtschaftliche Flächen).
  • Hunde dürfen im gefährdeten Gebiet nicht frei umherlaufen. Es gilt eine Leinenpflicht für Hunde.
  • Veranstaltungen mit Schweinen sind verboten (zum Beispiel Hoffeste, Märkte, usw.).
  • Personen, Hunde, Fahrzeuge und Gegenstände, die mit Wildschweinen oder Teilen von Wildschweinen in Kontakt kommen können, sind zu reinigen.

(Karte und Infos abgerufen am 12.9.2021: MSGIV)


*** Corona - Updates from the National Youth Councils ***

Here are the links to our member associations and the respective federal associations to see the current regulations and accessibilities and to find exciting ideas for the time without physical meetings. Also the link to the page of the Ringe deutscher Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände:


Review


Stadtradeln nach drei Wochen nun beendet, es hat Spaß gemacht!!!

Am 22.9.21 endete nun das Stadtradeln 2021. Im Team RDP-Berlin radelten knapp 50 Teilnehmer*innen insgesamt über 10000 Kilometer. Zusammen sparten wir so 1,5 Tonnen Kohlenstoffdioxid ein, zumindest dann, wenn wir sonst ein Auto genommen hätten.

Auf Platz eins im Team landete Sigrid, knappe 1000 km gehen allein auf ihre Reifen! Die Nachmeldezeit ist abgelaufen, also haben wir hier die finalen Ergebnisse! Auf Platz drei ein Vorstandsmitglied! Gratulation liebe Nicole, über 500 km – krass! Weitere zwei Vorstandsmitglieder unter den Top 10 – Fabi und Stich waren auch aktiv!

Wiederum weitere zwei Vorstandsmitglieder unter den Top 20 – Glückwunsch auch an Mucke und Debora, hier hat das Töchterchen mitgestrampelt… Insgesamt also 5 RDP-Vorständler*innen in der TOP 20-Liste!

Der Autor indessen konnte auch nur mit Hilfe seiner Familie 175 km abradeln, dies allerdings vor allem auf dem Bringeweg Schule/Kita!!! Das bedeutet Platz 23! Also gute Mitte!!!

Unser Team-Captain kermit konnte sein Ziel von 250 km nicht erreichen? Was war da los? Danke an ihn für das Einrichten des Teams und Werbung…

Familie Oesten radelte knappe 1000km zusammen! Das ist enorm!

Endresult: wir stehen auf Platz 63 in unserer Kommune, immerhin!!!

Hier der Link zum Team: https://www.stadtradeln.de/index.php?id=171&L=0&team_preselect=63074

Um alle auch für das kommende Jahr zu motivieren hier unser Imagevideo: https://www.youtube.com/watch?v=5bs6tnMHbAw

STADTRADELN ist eine Kampagne des Klima-Bündnisses zur Fahrradförderung. In mehr als 500 deutschen Städten und Gemeinden wird auch 2021 dieser Wettbewerb ausgetragen. In Berlin fand das STADTRADELN wieder vom 2. September bis 22. September an 21 aufeinanderfolgenden Tagen statt. Ziel war, privat und beruflich möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen und für mehr Radförderung, für mehr Klimaschutz und für mehr Lebensqualität in den Kommunen zu werben – und dabei natürlich Spaß beim Fahrradfahren zu haben!


Berlin Singing Contest on 23.1.2021 from 5 pm via live stream - it was great ...

With up to two hundred terminals connected, the 58th Berlin Singing Contest was a successful review of the past decades in a different format than usual. Peppered with exciting interviews, many video and photo contributions, the more than three hours of programme in the video (live) stream were well worth seeing and hearing. There was also a lot of chat, commenting and answering ofmany questions.

It was really fun, thanks to the team who gathered, selected and whipped everything together. It was great! Now we have to wait a year for the BESIWE 2022, which will hopefully take place in Presence!

The invitation as a document: BESIWE 2021